BroadSoft verbessert die Unternehmensmobilität mithilfe von künstlicher Intelligenz und Unterstützung für das Apple-CallKit

Le par GlobeNewswire  |  0 commentaire(s)

BroadSoft leistet weiter Pionierarbeit bei einfachen "Mobile-First"-Kommunikationen durch das Hinzufügen von Kontext mittels KI und bessere Bedienbarkeit dank Apple-CallKit-Unterstützung GAITHERSBURG, Maryland, USA, 21. Februar 2017 (GLOBE ...

BroadSoft leistet weiter Pionierarbeit bei einfachen "Mobile-First"-Kommunikationen durch das Hinzufügen von Kontext mittels KI und bessere Bedienbarkeit dank Apple-CallKit-Unterstützung

GAITHERSBURG, Maryland, USA, 21. Februar 2017 (GLOBE NEWSWIRE) -- BroadSoft Inc. (NASDAQ:BSFT), ein weltweit führendes Unternehmen auf dem Gebiet der Unified Communication as a Service (UCaaS), gab heute zwei wesentliche Neuerungen seiner hoch entwickelten Mobilitätslösung bMobile bekannt: KI-Fähigkeiten und Apple-CallKit-Unterstützung für UC-One-Mobil-Apps von BroadSoft Business, die Geschäftsleuten eine überlegene Benutzerfreundlichkeit bei jedem Gerät, Netzwerk oder Standort bieten und Mobilfunkanbietern neue Umsatzchancen eröffnen.

Laut einer kürzlich von BroadSoft im Auftrag gegebenen Umfrage glauben 89 % der Befragten, dass eine native Mobilintegration eine wichtige Voraussetzung für mobile Lösungen ist. Die erweiterten Funktionen von BroadSoft bMobile ermöglichen es Unternehmen, ihre Geschäfte rund um die Mobilität neu zu orientieren. Gleichzeitig werden Serviceanbieter und Mobilnetzbetreiber in die Lage versetzt, mit umsatzgenerierenden geschäftlichen Unified-Communications-Funktionen LTE-Investitionen zu maximieren und neue Geschäftsfelder zu erschließen.

BroadSoft Hub erweitert Mobil-App UC-One Connect um künstliche Intelligenz
Hub ist eine BroadSoft-Anwendung mit integrierter kontextueller Intelligenz für den Zugriff in Echtzeit auf die Dateien, Notizen und Inhalte, die für eine Interaktion relevant sind - dadurch werden Meetings und Gespräche produktiver. Durch die Integration mit UC-One Connect kann Hub für Mobilgerätnutzer, die unterwegs sind, relevante Informationen aus gängigen Cloud-Anwendungen abrufen und anzeigen. Dabei handelt es sich z. B. um Dateien, E-Mails und sozialen Medien, die auf der Person basieren, mit der der Nutzer spricht bzw. an die er eine Nachricht sendet.

Ein Foto zu dieser Ankündigung ist unter //www.globenewswire.com/NewsRoom/AttachmentNg/f3228f88-e09e-49ef-b35a-f4e0eea95ece verfügbar.

Unterstützung für Apple iOS CallKit für UC-One
bMobile stellt jetzt Unterstützung für Apple iOS CallKit für UC-One-Mobil-Apps bereit, um geschäftlichen Nutzern ein natives Benutzererlebnis für Unified-Communications-Anwendungen auf ihrem iOS-Gerät zu ermöglichen. Die enge Einbindung von UC-Fähigkeiten in die native Benutzeroberfläche des iPhones sorgt für überlegene Benutzerfreundlichkeit, da Telefonie- und erweiterte Business-Funktionen direkt vom iPhone aus zugänglich sind. Geschäftlichen Nutzern bieten sich folgende Möglichkeiten:

  • Durch einen einzigen Wisch einen UC-One-Anruf entgegennehmen, wenn das iPhone gesperrt ist
  • Prioritäten zwischen einem UC-One-Anruf über VoIP und einem eingehenden nativen Anruf auf dem iPhone festlegen
  • UC-One-Dienste während eines Gesprächs auf dem iPhone verwenden, z. B. Halten, Vermitteln und Telefonkonferenzen
  • Initiieren eines UC-One-Anrufs direkt aus der Kontaktliste des iPhones heraus

"BroadSoft konzentriert sich weiterhin auf die Entwicklung von Funktionen und Anwendungen, die es Mitarbeitern ermöglichen, unterwegs produktiv zu sein", sagte Scott Hoffpauir, Chief Technology Officer von BroadSoft. "Mit den Fähigkeiten von bMobile bietet BroadSoft ein besseres und natives Mobilerlebnis mit eingebetteten leistungsfähigen Mehr-Geräte- und Mehr-Identitäts-Funktionen für geschäftliche Telefonate."

Im vergangenen Jahr integrierten mehrere Mobilfunkbetreiber ihre "Mobile-First"-Lösungen mit der BroadWorks®-Plattform von BroadSoft Business, darunter Verizon One Talk und Vodafone One Net Business. bMobile-Funktionen sorgen dafür, dass Unternehmer und ihre Mitarbeiter über eine echte "Mobile-First"-Kommunikationslösung verfügen, die Smartphones, Tischtelefone und Tablet-PCs umfasst, sodass sie überall Geschäfte tätigen und vor allem mit ihren Kunden standortunabhängig in Kontakt bleiben können.

Zukunftsgerichtete Aussagen:

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act aus dem Jahr 1995. Diese zukunftsgerichteten Aussagen können anhand von Begriffen und Formulierungen wie "kann" und "ermöglicht" und anderen ähnlichen Begriffen und Formulierungen erkannt werden. Sie umfassen unter anderem Aussagen in Bezug auf die Vorteile, die sich für die Kunden von BroadSoft aus der Verwendung seiner bMobile-Mobilitätslösungen ergeben. Die Ergebnisse der Ereignisse, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben werden, unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den Ergebnissen unterscheiden können, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen vorweggenommen werden, insbesondere die finanziellen und andere Vorteile für BroadSoft, die sich aus der Verwendung der bMobile-Lösung durch seine Serviceanbieter ergeben, sowie diejenigen Faktoren, die im Abschnitt "Risikofaktoren" des 10-K-Formulars von BroadSoft aufgeführt sind, das für das Jahr zum 31. Dezember 2015 am 29. Februar 2016 bei der Securities and Exchange Commission (SEC) eingereicht wurde, sowie Faktoren, die in anderen Dokumenten von BroadSoft aufgeführt sind, die bei der SEC eingereicht wurden. Alle Informationen in dieser Mitteilung beziehen sich auf den Stand vom 21. Februar 2017. Soweit nicht gesetzlich vorgeschrieben, übernimmt BroadSoft keinerlei Verpflichtung, die hier vorgenommenen zukunftsgerichteten Aussagen aus irgendeinem Grund öffentlich zu aktualisieren, um die Aussagen an die tatsächlichen Ergebnisse oder an Änderungen in Bezug auf die Erwartungen von BroadSoft anzupassen.

Über BroadSoft:

BroadSoft ist der technologische Innovator im Bereich der Cloud-Kommunikation-, Teamarbeits- und Contact-Center-Lösungen für Unternehmen und Serviceanbieter in 80 Ländern. Wir sind, was die Marktanteile betrifft, führend auf dem Gebiet der Cloud-basierten Unified Communications mit einer offenen, mobilen und sicheren Plattform. 25 der 30 nach Umsatz größten Serviceanbieter der Welt setzen ihr Vertrauen in uns. Unsere BroadSoft-Business-Anwendungssuite bietet Benutzern und Teams die Möglichkeit, Ideen zu teilen und auf einfache Art zu arbeiten, um eine bahnbrechende Leistung zu erzielen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.BroadSoft.com.

Twitter | LinkedIn | Work It!

Investor Relations:
Chris Martin
+1 561-404-2130
cmartin@broadsoft.com

Medienansprechpartner:

Brian Lustig, Bluetext PR
+1 301.775.6203
brian@bluetext.com

Niaobh Levestam, BroadSoft
+447919605660
nlevestam@broadsoft.com




This announcement is distributed by Nasdaq Corporate Solutions on behalf of Nasdaq Corporate Solutions clients.
The issuer of this announcement warrants that they are solely responsible for the content, accuracy and originality of the information contained therein.
Source: BroadSoft, Inc. via Globenewswire

Source(s) : BroadSoft, Inc.

Complément d'information
Soyez le premier à commenter ce communiqué :
Poster un commentaire
Vos commentaires
Gagnez chaque mois un abonnement Premium avec GNT : Inscrivez-vous !
Suivre les commentaires
Poster un commentaire
Anonyme
:) ;) :D ^^ 8) :| :lol: :p :-/ :o :w00t: :roll: :( :cry: :facepalm:
:andy: :annoyed: :bandit: :alien: :ninja: :agent: :doh: :@ :sick: :kiss: :love: :sleep: :whistle: =]